Dentalhygiene

 

Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Sie gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen und kann die Allgemeingesundheit beeinträchtigen und chronisch entzündliche Erkrankungen wie Herz- Kreislauferkrankungen, Diabetes mellitus und Rheuma fördern. 

 

Speziell fortgebildete Dentalhygienikerinnen klären Sie über die Erkrankung und deren Risikofaktoren auf, kontrollieren regelmäßig, ob Entzündungen vorliegen und führen bei Bedarf eine Parodontaltherapie durch.

 

Nach einer Intitial- oder Hygienephase erfolgt dabei unter örtlicher Betäubung die 

Entfernung aller harten und weichen Beläge von den Wurzeloberflächen (Scaling und Wurzelglättung, nicht-chirurgische Therapie).

Nach einigen Wochen erfolgt eine Zwischenkontrolle (Reevaluation) und Sie werden über weiterführende Maßnahmen beraten.    

 

Für den Erfolg der Parodontalbehandlung ist Ihre Mitarbeit und eine regelmäßige professionelle Nachsorge (Unterstützende Parodontitistherapie/UPT, Recall) durch die Dentalhygiene entscheidend. Je nach Schweregrad der Erkrankung erfolgt diese alle 3 bis 6 Monate. 

 

Für weitere Informationen fragen Sie jederzeit unser Praxisteam!

 

Sehen Sie auch die Homepage der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie unter www.dgparo.de.

Zahn- und ProphylaxeCenter

Priv.-Doz. Dr. N. Pischon 
Zahnärztin; DGP-Spezialistin für Parodontologie; Ästhetische Zahnmedizin; Implantologie


Karl-Marx-Straße 24
12529 Schönefeld

(Großziethen)

Tel.: 03379 5829 488 03379 5829 488

Fax: 03379 5829 487

info@zahnarzt-pischon.de

www.zahnarzt-pischon.de

Barrierefrei.

Parkmöglichkeiten vorhanden. Bushaltestelle direkt vor dem Haus.

Unsere Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag, Freitag08:00 - 18:00
Dienstag, Mittwoch08:00 - 19:00

Alle Kassen- und Privatpatienten

 

Rufen Sie uns an
Tel. 03379 5829 488
oder nutzen Sie unser Kontaktformular. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahn- und ProphylaxeCenter Priv.-Doz. Dr. Nicole Pischon

Anrufen

E-Mail

Anfahrt